Spezifische Q8Oils Gasmotoren-Öl-Lösungen für Biogas-Herausforderungen

Der Energiesektor ist sehr anspruchsvoll, vor allem wenn es um die Leistung von Schmierstoffen für stationäre Gasmotoren geht. Dank seiner umfangreichen Erfahrung in diesem herausfordernden Sektor und seinem innovativen F&E Programm produziert Q8Oils die Best-in-Class-Gasmotorenöle mit den besten Leistungen und längsten Ölwechsel -intervallen auf dem Markt.

Fokussierung auf Motortypmerkmale

Jeder Motortyp hat seine eigenen Spezifikationen und Anforderungen. Durch die Fokussierung auf diese spezifischen Eigenschaften ist Q8Oils in der Lage, Produkte zu entwickeln und herzustellen, die für jeden anderen Motortyp passend sind. Kein Wunder, dass die Q8Oils Produktauswahl für den Energiesektor bei Weitem am vielfältigsten auf dem Markt ist.

Vor allem Gasmotoren unterliegen extremen Betriebsbedingungen, insbesondere rund um die Brennkammer. Dies führt zu erheblichen Herausforderungen hinsichtlich der Oxidations- und Ablagerungskontrolle und der „Total Base Number“ (TBN) Erhaltung. Die “saubere Technologie” der Q8 Mahler G- und GR-Serien ist die perfekte Antwort. Diese Öle bieten hervorragende Vorteile:

  • hohe Oxidations- und Nitrierbeständigkeit für lange Lebensdauer
  • geringe Ascheablagerung und gute Beständigkeit gegen Frühzündung
  • hervorragende Anti-Verschleiß-Eigenschaften, die den Motor beispielsweise vor Ventilverschleiß schützen
  • hohe TBN-Erhaltung ermöglicht hohe Säure-Neutralisationskapazitäten

Vergleichstests mit Biogasmotoren

Um zu beweisen, dass die Q8-Gasmotorenöle die besten Leistungen liefern, haben wir einige Vergleichsversuche zwischen den Q8 Mahler-Produkten und anderen OEM-zugelassenen A-Marken-Konkurrenten durchgeführt. Die Ergebnisse sprechen für sich.

Test 1: problemloser Betrieb und verlängertes Ölwechsel–Intervall

Für den ersten Test haben wir eine große Firma, die Biogas produziert, kontaktiert. Motiv unserer Prüfung war ein INNIO Jenbacher J 320 Gasmotor. Die Anforderungen des Kunden waren sehr klar und anspruchsvoll:

  • Problemloser Betrieb
  • Verlängertes Ölwechsel–Intervall
  • Niedrige Ablagerungstendenz

Mit herkömmlichen stationären Gasmotorenölen in der Vergangenheit bemerkte der Kunde eine klare Korrelation zwischen Asche-Gehalt und Ablagerungs-Neigung. Das ist anders mit der “sauberen Technologie” der Q8 Mahler G-Reihe, die die Ablagerungen besser kontrolliert als die meisten traditionellen Öle. Die zusätzliche detergierende Kapazität von Q8 Mahler G8 erhöhte das Ölwechsel–Intervall um 25%. Zusammen mit einem kontinuierlichen, problemlosen Betrieb wurden alle Forderungen des Kunden erfüllt.

Q8 Mahler G8

Test 2: verlängertes Ölwechsel–Intervall und Erhöhung der Filterlebensdauer

Für diesen Test wurde ein Versuchsmotor in Dänemark gefunden: Ein INNIO Jenbacher 620 F mit Stahlkolben. Die Anforderungen des Kunden waren ähnlich wie im ersten Fall:

  • VerlängertesÖlwechsel–Intervall
  • Niedrige Ablagerungstendenz
  • Sauberer Motor

Für den Einsatz in Stahlkolben (höhere Betriebstemperaturen, höhere Motordrücke) hat Q8Oils ein Öl entwickelt, welches sich durch seine sehr hohe Oxidationsstabilität sowie durch extreme Sauberkeit im Motor bei hohen Kolbenringtemperaturen auszeichnet.
Das Q8 Mahler GR5, ein Hochleistungs-Gasmotorenöl auf Basis von Gruppe III Grundölen, erwies sich als perfekte Lösung. Der Motor erreichte mehr als 4.000 Stunden Öllebensdauer ohne Filterwechsel. Sein Konkurrent hat nur 1.500 Stunden Öllebensdauer mit Filterwechsel alle 500 Stunden erreicht.

Durch den Einsatz des Q8 Mahler GR5 Motoröls verlängerte der Kunde das Ölwechsel–Intervall um beeindruckenden 150 %, während die Filterlebensdauer um 200% anstieg.

Der Kunde war mit den Ergebnissen zufrieden: eine Verringerung der Instandhaltungskosten und eine Steigerung der Effizienz des Betriebs wurden so ermöglicht.

Vinderup1
Joris van der List

Von unserem Experten Joris van der List

Nach acht Jahren beim Q8Research-Institut in Rotterdam kam Joris van der List im Jahr 2011 zu Q8Oils. Als Maschinbau-Ingenieur bekleidet er die Position des Technology Manager und ist Experte für die Energiewirtschaft.

Stelle Joris van der List eine Frage



Thema vorschlagen