Turbinenöle auf lange Sicht

Die großen Herausforderungen für Gas- und Dampfturbinenöle sind Viskosität, Oxidation und thermische Stabilität. Die Q8 Volta Hochleistungs-Turbinenöle basieren auf Grundölen der Gruppe III, die einen hervorragenden Verschleißschutz und Oxidationsstabilität bieten. Diese Produkte haben eine beeindruckende Liste von OEM-Zulassungen erhalten und sind die erste Wahl für viele Gas- und Dampfturbinenbetreiber.

Ölviskosität vs. Temperatur

Viskosität ist eine der wichtigsten Überlegungen, wenn es darum geht, das richtige Öl für Ihre Gas- oder Dampfturbinen-Zirkulationssysteme auszuwählen. Die Viskosität hat einen Einfluss auf die Verschleißrate, den Energieverbrauch und eine Reihe weiterer Faktoren. Beim Vergleich verschiedener Turbinenöle darf man nicht nur die ISO Viskositätsklasse vergleichen, sondern auch den Viskositätsindex.

Wenn die Temperatur ansteigt, nimmt die Ölviskosität ab und umgekehrt. Der Viskositätsindex (VI) misst die Viskositätsänderung relativ zur Temperatur. Je höher der VI ist, desto stabiler ist die Ölviskosität. Verschiedene Tests haben bewiesen, dass die Q8 Volta Öle im Vergleich zu ihren Konkurrenten einen deutlich höheren VI haben. Infolgedessen behält dieses Öl seine Pumpfähigkeit bei niedrigen Temperaturen und sorgt für ausreichende Filmfestigkeit auch bei hohen Temperaturen.

Oxidation und thermische Stabilität

Die hohen Betriebstemperaturen in großen Gasturbinenumlaufsystemen sind die führende Ursache für vorzeitiges Turbinenölversagen durch Oxidation. Als Reaktion haben die Gasturbinen-OEMs ihre vorgegebenen TOST-Grenzwerte erhöht, um höhere Betriebstemperaturen bis 120 ° C zu erreichen. Tests haben bewiesen, dass die Q8 Volta-Öle eine längere Öllebensdauer von mehr als 10.000 Stunden im Turbinenöl-Oxidationsstabilitätstest (TOST) aufweisen. Zusammen mit dem Widerstand der Ablagerungsbildung und einer hervorragenden Schlammkontrolle ist das Q8 Volta ein hervorragendes Turbinenöl für die neue kombinierte Turbinentechnologie sowie bestehende Turbinenanlagen.

OEM-Zulassungen

Die einzigartige Kombination aus hervorragender Oxidations- und Wärmestabilität, zusammen mit der Beständigkeit der Ablagerungsbildung und einer hervorragenden Schlammkontrolle, macht aus dem Q8 Volta ein hervorragendes Turbinenöl für die neue kombinierte Kreislauf-Turbinentechnik sowie bestehende Turbinenanlagen. Kein Wunder, dass diese Produkte von allen großen Dampf- und Gasturbinenherstellern zugelassen wurden.

Die Q8 Volta Reihe von Turbinenölen erhielt OEM-Zulassungen für:

  • MAN Turbo SPD 10000494596
  • Alstom Power HTGD 90117
  • Siemens TLV 9013 04
  • Siemens TLV 9013 05
  • GE Energy GEK 32568
  • GE Energy GEK 107395
Joris van der List

Von unserem Experten Joris van der List

Nach acht Jahren beim Q8Research-Institut in Rotterdam kam Joris van der List im Jahr 2011 zu Q8Oils. Als Maschinbau-Ingenieur bekleidet er die Position des Technology Manager und ist Experte für die Energiewirtschaft.

Stelle Joris van der List eine Frage



Thema vorschlagen