Öle mit niedriger HTHS-Viskosität: der Balance-Akt zwischen Kraftstoffeffizienz und Motorschutz

Motorölhersteller stehen vor der Herausforderung, die perfekte Balance zwischen Öleffizienz und Reduzierung des Motorverschleißes zu finden.  Q8Oils bietet Motoröle mit niedriger HTHS-Viskosität für den Pkw-Motoröl- und LKW-Hochleistungs-Dieselmotoröl-Markt an, die den Kraftstoffverbrauch senken und gleichzeitig den Motorschutz aufrechterhalten.

Überall auf der Welt verschärfen strenge gesetzliche Vorschriften für Fahrzeuge die Grenzen der Kraftstoffeffizienz und der Reduktion von CO2-Emissionen. Dies zwingt Motorenhersteller, effizientere Motorkonstruktionen und neue Technologien zu erarbeiten. Gleichzeitig obliegt den Schmierstoffherstellern eine große Verantwortung, verbesserte Motorschmierstoffe zu entwickeln, die den Kraftstoffverbrauch senken.

Eine Möglichkeit, die Kraftstoffeffizienz zu verbessern, ist die Verwendung von Motorschmierstoffen mit niedrigerer HTHS-Viskosität (High Temperature High Shear).

Was ist HTHS-Viskosität?

Die HTHS-Viskosität eines Motorschmierstoffs ist ein entscheidendes Element, das sich unmittelbar auf die Kraftstoffeffizienz und die Lebensdauer eines laufenden Motors auswirkt. Ein Schmierstoff dient zur Schmierung und zum Schutz kritischer Motorteile wie Lager, Nockenwelle, Kolbenringe und Laufbuchse, insbesondere unter hoher Scherbelastung bei hohen Betriebstemperaturen.

HTHS misst die Viskosität (Strömungswiderstand) eines Motorschmierstoffs bei erhöhten Temperaturen (150 °C) bei konstanter Scherbelastung und simuliert die engen Toleranzen und hohen Geschwindigkeiten zwischen beweglichen Teilen in einem heißen Motor. Je niedriger das gemessene Drehmoment ist, desto niedriger ist die HTHS-Viskosität

Die richtige HTHS-Viskosität für Ihr Fahrzeug wählen

Bei der Auswahl eines Motorschmierstoffs für Ihr Fahrzeug sollten Sie einige Dinge beachten:

  • Ein Schmierstoff mit niedriger HTHS-Viskosität verbessert die Kraftstoffeffizienz.
  • Ein Schmierstoff mit hoher HTHS-Viskosität bietet einen besseren Schutz für Motorteile.
  • Der Motortyp: Öl mit niedriger HTHS-Viskosität in einem Motor, der für Öle mit hoher HTHS-Viskosität ausgelegt ist, kann Schäden verursachen.

Die Balance zwischen Kraftstoffeffizienz und Motorschutz stellt Hersteller von Motorschmierstoffen vor zwei starke Herausforderungen:

  • Wie niedrig kann die HTHS-Viskosität sein, bevor die Vorteile der Kraftstoffeinsparung verschwinden?
  • Wie können wir den Motorverschleiß bei Schmierstoffen mit niedriger HTHS-Viskosität reduzieren?
Wear Speed

Niedrige HTHS-Viskosität bei Pkw-Motorölen

Seit einigen Jahren sehen wir, dass Pkw-Hersteller Motoren bauen, die Motorschmierstoffe mit einer immer niedrigeren HTHS-Viskosität benötigen, um das Rennen um die beste Kraftstoffeffizienz zu gewinnen.

Q8Oils bietet eine breite Palette an Pkw-Motorölprodukten mit einer HTHS-Viskosität von weniger als 2,9 mPa·s an, die an die Anforderungen fortschrittlicher hocheffizienter Motoren angepasst sind:

  • Q8 Formula V Blue 0W-20 HTHS > 2,6 (Spezifikation: VW 508.00/509.00)
  • Q8 Formula Ultra V 0W-20 HTHS > 2,6 (Spezifikation: VCC RBS0-2AE)
  • Q8 Formula Ultra 0W-20 HTHS > 2,6 (Spezifikation: API SN/Ilsac GF-5)
  • Q8 Formula Ultra H 0W-16 HTHS > 2,3 (Spezifikation: API SN/Ilsac GF-5)

Erwartet in naher Zukunft:

  • Q8 Formula M 0W-20 (Spezifikation: MB 229.71)
  • Q8 Formula Special D2 0W-20 (Spezifikation: Dexos2 Gen2)

Niedrige HTHS-Spezifikationen für Hochleistungs-Diesel-Motoröle

Seit einigen Jahren werden auf dem Pkw-Motorölmarkt üblicherweise Öle mit niedriger HTHS-Viskosität verwendet. Heute sehen wir, dass sich dieser Trend auch auf den Hochleistungs-Diesel-Motoröl-Markt ausdehnt.

Angetrieben von neuen Technologien und verifizierten strengen Tests hat das American Petroleum Institute kürzlich die Kategorie für Hochleistungsschmierstoffe in zwei Kategorien aufgeteilt:

  • API CK-4 ersetzt API CJ-4 und erfordert eine weitaus höhere Leistung mit einer minimalen HTHS-Viskosität von 3,5 mPa·s.
  • API FA-4 ist eine neue Kategorie mit ähnlichen Leistungsanforderungen wie API CK-4. Außerdem müssen die Öle in dieser Kategorie mit einem HTHS-Viskositätsbereich zwischen 2,9 und 3,2 mPa·s gemischt werden.

Q8 Formula Truck 9000

Mercedes-Benz hat als erster europäischer Erstausrüster eine Spezifikation für Motorschmierstoffe mit niedriger HTHS-Viskosität eingeführt, die als MB 228.61 bekannt ist. Diese Spezifikation schreibt erhöhten Haltbarkeitsschutz und anspruchsvollere Grenzwerte für den Kraftstoffverbrauch vor. Sie folgt den Anforderungen von API FA-4, die einen HTHS-Viskositätsbereich von 2,9 bis 3,2 mPa·s erfordert. #nur zur Info: Poise ist eine veraltete Einheit

Das neue Q8 Formula Truck 9000 FE 5W-30 mit einer HTHS-Viskosität zwischen 2,9 und 3,2 mPa·s folgt den meisten Spezifikationen für Motorschmierstoffe mit niedriger HTHS-Viskosität auf dem Hochleistungsdieselöl-Markt:

  • API FA-4
  • MB 228.61
  • Cummins CES 20087
  • Detroit Diesel DFS83K22
David De Mesmaeker

Von unserem Experten David De Mesmaeker

David arbeitet seit 2008 für Q8Oils und ist Experte für Heavy Duty Diesel Motorenöle, Pkw-Motorenöle, Pkw-Getriebeöle, Landwirtschafts-, Off-Road- und Frostschutzprodukte.

Stelle David De Mesmaeker eine Frage


Thema vorschlagen